mp3radio.de

Kategorie: PC - Datenrettung
Startseite Webradio Themen Software & PC Musik Datensicherung Hier werben Kontakt Impressum
 

 
Festplatte und Datenträger:

Datenrettung


 

Datenrettung: Wenn die Festplatte streikt

Datenverlust ist eines der Hauptprobleme des digitalen Zeitalters. Die Menge an digital gespeicherten Daten nimmt Jahr für Jahr zu - und damit auch die Gefahr, diese Daten zu verlieren.

Erste Schritte: Datenrettung

Beim Thema Datensicherung denken sich viele Anwender  "Backup ist etwas für Übervorsichtige" und verfahren nach dem Motto "uns wird schon nichts passieren". Sobald die Festplatte aber dann doch den Dienst versagt oder die Diskette zu lange in der Sonne gelegen hat, ist das Gejammer erfahrungsgemäß groß.

Mit Verzweiflungstaten versuchen die Betroffenen dann mit allen möglichen Mitteln und Wegen ihre Daten noch zu retten. Sie schrauben die Festplatte einfach auf oder bügeln verknitterte Magnetbänder wieder glatt. Der Schaden verschlimmert sich dabei meist bis zum endgültigen Verlust der Daten. Aber auch wenn ein Backup existiert, wann haben Sie zuletzt überprüft, ob sich darauf wirklich lesbare Informationen befinden? Böse Überraschungen gibt es hier immer wieder.

Was geschieht in einem Labor?

Datenrettungslabors haben sich auf solche Fälle spezialisiert. Egal ob es nun ein Headcrash in einer Festplatte ist oder eine in Cola getränkte Diskette, solange die physikalischen Informationen auf dem Speichermedium vorhanden sind, lassen sich die Daten meist noch retten. Aber Vorsicht: Die Möglichkeiten der Datenrettung sind sehr begrenzt.


Keine externen Informationen
Stand: 22. Mai 2005
Tipps & Empfehlungen zu diesem Thema:
Homepage: Defragmentierung