Amazon.de

 

 - Home

 Musiktipps

 Wolfsheim

 CD-Informationen


 - Kopierschutz

 - Bravo Hits 41


Suchen nach:
 
In Partnerschaft mit Amazon.de





 

 

CD-Tipps auf mp3radio.de

Wolfsheim - Casting Shadows

Wolfsheim - Casting Shadows

Label: Strange [Indigo] - CD
Erscheinungstermin: 12.04.2003
Preis: Etwa 12 - 13 EUR

Fast genau 4 Jahre haben Wolfsheim auf sich warten lassen, doch jetzt ist es endlich da: Das neue Album. Zwar sind 4 Jahre Wartezeit deutlich zu lange, aber wenn dabei ein Album wie "Casting Shadows" entsteht, wartet man gerne. Es war für Wolfsheim sicherlich nicht einfach nach dem grandiosen Erfolg von "Spectators" ein ähnlich gutes Album aufzunehmen, aber es ist ihnen gelungen. Wer "Spectators" mochte wird "Casting Shadows" lieben.
Schon die erste Single Kein Zurück bereitete große Vorfreude auf das Album. Außer Kein Zurück sind als besonders hörenswert die Songs "Wundervoll", "Care for you" und "Find you gone" hervorzuheben. Allerdings sind sämtliche anderen Songs auch sehr gut. Es ist nicht ein einziger Lückenfüller dabei.

Tracklisting, CD-Infos und Hörproben zu "Casting Shadows"

Wolfsheim - Spectators

Wolfsheim - Spectators

Label: Strange [Indigo] - CD
Erscheinungstermin: 1998
Preis: Etwa 13 - 14 EUR

Hier hört man warum Wolfsheim die Speerspitze des Elektropop in Deutschland ist. Abwechslungsreich, hart, manchmal zerbrechlich, sogar zuweilen zynisch nimmt man an der Gefühlswelt der beiden Teil und fühlt sich unversehens eins mit dem, was man da hört. Ich kann jedem Neuling im Elektropop-Bereich dieses Stück Kunst nur ans Herz legen. Einmal damit abgeschwebt wird man sie nie wieder hergeben wollen und auch nicht verleihen.

Tracklisting, CD-Infos und Hörproben zu "Spectators"

Wolfsheim - Dreaming Apes

Wolfsheim - Dreaming Apes

Label: Strange [Indigo]
Erscheinungstermin: 16.02.1996
Preis: Etwa 15 - 16 EUR

Wolfsheim sind eine Klasse für sich und mit dem Album „Dreaming Apes" beweisen sie eindrucksvoll, dass Dark-Wave nicht immer eintönig sein muss. Der Track „Leave no deed undone" kann mit ihrem bekanntesten Lied „The sparrows and the nightinggales" eindeutig mithalten. „Anyway" zieht den Hörer subtil in seinen Bann und das auf Deutsch gesungene „Übers Jahr" ist wunderbar poetisch. Insgesamt gesehen sind alle Lieder hörenswert, es ist keines dabei, bei dem man die Skip-Taste betätigen müsste und die Instrumentalstücke sind gelungene Überleitungen. Die Musik lebt durch Peter Heppners melancholisch-eindrucksvolle Stimme und bietet sich besonders für regnerische Nachmittage an. Alles in allem ist „Dreaming Apes" für mich Wolfheims beste CD, was besonders an dem herausragenden Stück „Leave no deed undone" liegt.

Tracklisting, CD-Infos und Hörproben zu "Dreaming Apes"